Projekte der LOSE COMBO

Kooperationen / weitere Arbeiten

Personen

Veröffentlichungen

  • Hans-Friedrich Bormann, Die vergessene Szene. Drama - Theater - Medien: Ein Nachtrag, in: Theater der Zeit, Oktober 2000, Insert Theaterwissenschaftliche Beiträge, S. 1-5.
  • Johannes Birringer, A New Europe, in: Performance Art Journal 75 (2003), S. 26-41.
  • Gabriele Brandstetter, Neue Formen der Repräsentation. Grenzgänger zwischen Tanz, Theater, Performance und bildender Kunst, in: ballett international / tanz aktuell, August/September 1994, S. 44-49.
  • Grenzgänge 1989-1996, hrsg. von der Philip Morris Kunstförderung. Ostfildern: Cantz, 1997.
  • Friedemann Kreuder, Musik als Matrix für Spiel und Schau – LOSE COMBO, in: Ursula Kramer (Hrsg.): Theater mit Musik. 400 Jahre Schauspielmusik im europäischen Theater. Bedingungen – Strategien – Wahrnehmungen. Bielefeld: transcript, 2014, S. 453-456.
  • Friedemann Kreuder, LOSE COMBO, in: Positionen, Heft 55 (Mai 2003), S. 47-49.
  • Hans-Peter Kuhn / Jörg Laue et al., Wege der Sinne. Formen der Aufmerksamkeitslenkung. Ein Gespräch, in: Erika Fischer-Lichte / Barbara Gronau / Sabine Schouten / Christel Weiler (Hrsg.): Wege der Wahrnehmung. Authentizität, Reflexivität und Aufmerksamkeit im zeitgenössischen Theater, (= Theater der Zeit Recherchen 33), Berlin, 2006, S. 116-128.
  • Jörg Laue, ... To Gather Together What Exists in a Dispersed State ..., in: Matthias Rebstock / David Roesner (Hrsg.): Composed Theatre. Aesthetics, Practices, Processes, Bristol/Chicago: intellect, 2012, S. 133-154.
  • Jörg Laue, ... KLANGFLUCHTEN ... STILLE ... FEEDBACKS ... Zur performativen Polyphonie der LOSE COMBO, in: Gabriele Klein / Wolfgang Sting (Hrsg.): Performance. Positionen zur zeitgenössischen szenischen Kunst. Bielefeld: transcript, 2005, S. 181-196.
  • Nicolai Reher, Auf der Spur einer Spurensuche nach den Spuren Heinrich von Kleists. Notizen zur performativen Installation >WANN. THUN< von Esther Ernst und Jörg Laue, in: Kleist-Jahrbuch 2007. Stuttgart: Metzler, 2007.
  • Carsten Seiffarth, Detlev Schneider, Andreas Broekmann (Hrsg.), testla berlin. medien>kunst, Berlin: Alexander Verlag 2010.
  • Tim Staffel, Prinzenrollen, in: Theater der Zeit, März/April 1998, S. 46-47.
  • Mario Stumpfe, Live Art. Kartographische Spurensuche im Theater, in: Theater der Zeit, März/April 1998, S. 48-50.
  • Christel Weiler, Be-geisterungen. Ein Plädoyer für eine Selbst-verständlichkeit, in: Ottmar Ette, Gertrud Lehnert (Hrsg.): Große Gefühle. Ein Kaleidoskop. Berlin: Kadmos, 2006, S. 160-175.
  • Christel Weiler, Am Ende/Geschichte. Anmerkungen zur theatralen Historiographie und zur Zeitlichkeit theaterwissenschaftlicher Arbeit, in: Erika Fischer-Lichte et al. (Hrsg.): Transformationen. Theater der neunziger Jahre (=Theater der Zeit Recherchen 2), Berlin 1999, S. 43-56.
  • Christel Weiler, Performance als Gabe, in: Paragrana, Band 7, Heft 1 (1998), S. 155-163.
  • Christel Weiler, "Verzeihung, sind Sie Jude?" Über einen möglichen Umgang des Theaters mit Geschichte, in: Erika Fischer-Lichte et al. (Hrsg.): Theater seit den 60er Jahren. Grenzgänge der Neo-Avantgarde. Tübingen / Basel: Francke, 1998, S. 375-387.
  • Judith Wilke, Brechts Fatzer-Fragment. Lektüren zum Verhältnis von Dokument und Kommentar. Bielefeld: Aisthesis, 1998, S. 251-253.
  • Andrzej Wirth, Adepten der Gießener Schule. Die Neuen Coolen, in: Gabriele Brandstetter, Helga Finter, Markus Weßendorf (Hrsg.): Grenzgänge. Das Theater und die anderen Künste, Tübingen: Gunter Narr Verlag, 1998, S. 317-326.
  • Isa Wortelkamp, Über Orte und Ordnungen. Zur Arbeit der LOSE COMBO, in: Annemarie Matzke, Christel Weiler, Isa Wortelkamp (Hrsg.): Das Buch von der Angewandten Theaterwissenschaft, Berlin / Köln: Alexander Verlag, 2012, S. 158 - 176.